Grevenbroich: Die Stadt bit­tet um Unterstützung bei der Einzelhandelsuntersuchung.

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Die Stadt Grevenbroich hat aktu­ell die Fortschreibung des Einzelhandelsstandortkonzeptes in Auftrag gege­ben, um eine pla­ne­ri­sche Grundlage für eine zukunfts­fä­hige Weiterentwicklung des Einzelhandels in Grevenbroich zu erhalten. 

Diese Untersuchung wird von der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH (GMA), Köln, durch­ge­führt. Grundlage der Fortschreibung sind umfang­rei­che Erhebungen und Befragungen.

Dazu zäh­len u. a. eine tele­fo­nisch und online durch­ge­führte Haushaltsbefragung der BürgerInnen in Grevenbroich und im Umland sowie eine online durch­ge­führte Befragung der Grevenbroicher Einzelhändler.

Die Bürgerbefragung wird ab heute Samstag, 14.01.2017 bis Sonntag, 05.02.2017 durch­ge­führt. Im Rahmen der Befragungen sol­len u. a. Meinungen und Anregungen zur Einzelhandelssituation und zur Stadtbildgestaltung erfasst wer­den. Alle Bürger haben die Möglichkeit, Kritik, Wünsche, Vorstellungen und Anregungen zum Einzelhandelsstandort Grevenbroich zu äußern. Um ein mög­lichst umfas­sen­des Meinungsbild der ört­li­chen Kunden abbil­den zu kön­nen, bit­tet die Stadt um eine rege Teilnahme an den Befragungen.

Den Fragebogen kön­nen Sie über den fol­gen­den Link abrufen:

www​.gma​-befra​gun​gen​.de (Bürger)

Auch die Meinung der Einzelhändler ist gefragt. Hierfür fin­det par­al­lel zur Bürgerbefragung eine online durch­ge­führte Befragung der Einzelhändler statt. Hier haben die Händler die Möglichkeit, Ihre Vorstellungen und Anregungen zur Weiterentwicklung des Einzelhandels in der Stadt Grevenbroich zu äußern. Alle Einzelhändler wur­den bereits ange­schrie­ben und soll­ten bereits einen Brief mit einem Passwort und dem Link zur Befragung erhal­ten haben.

Falls die Unterlagen wider Erwarten nicht vor­lie­gen, kön­nen die Einzelhändler das Passwort und den Link zur Befragung auch unter fol­gen­der E‑Mail-​Adresse abfra­gen: office.koeln@gma.biz .

Den Fragebogen kön­nen Sie über den fol­gen­den Link abrufen:

www​.gma​-befra​gun​gen​.de (Einzelhändler)

Die Mitarbeiter der GMA sind ver­pflich­tet, sämt­li­che Angaben streng ver­trau­lich zu behan­deln und nicht an Dritte wei­ter­zu­lei­ten. Alle Datenschutzauflagen wer­den erfüllt; Einzeldaten wer­den weder der Stadtverwaltung noch sons­ti­gen Personen zugäng­lich gemacht.

Bei Rückfragen steht bei der Stadt Grevenbroich Herr Christian Eßer (Ruf: 02181/​608428) und bei der GMA Frau Kirsten Marwede (Ruf: 0221/​9894380) gerne zur Verfügung.

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)