Neuss/​Dormagen: Autodiebe schla­gen gleich mehr­fach zu

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss, Dormagen (ots) – Seit Mittwochmorgen (11.1.) „ver­mis­sen” in Dormagen-​Horrem gleich zwei Fahrzeughalter ihre Autos. 

Unbekannte stah­len die bei­den 5er BMW, die am Nachmittag bezie­hungs­weise frü­hen Abend des Vortags (10.1.) auf Parkflächen „Am Rath” abge­stellt wor­den waren. Die Eigentümer erstat­te­ten Anzeige bei der Polizei.

Diese fahn­det nun nach den Limousinen, die mit den Kennzeichen NE-​XT479 (5er BMW, Baujahr 2008, weiß) und K‑SY9076 (5er BMW, Baujahr 2006, grau) ver­se­hen waren.

Die Ermittler der Kripo bit­ten Anwohner oder Passanten, die in der Nacht ver­däch­tige Personen oder Fahrzeuge, gege­be­nen­falls sogar LKW oder Transporter, in Tatortnähe fest­ge­stellt haben, sich unter der Telefonnummer 02131–3000 zu melden.

Zeugen wer­den auch für einen Autodiebstal in Neuss gesucht. Ebenfalls in der Nacht zu Mittwoch (11.1.) stah­len Unbekannte einen schwar­zen 1er BMW (Baujahr 2008) mit den amt­li­chen Kennzeichen NE-​S8382 aus einer Tiefgarage an der Helmholtzstraße. Hinweise wer­den unter der Telefonnummer 02131–3000 ent­ge­gen genommen

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)