Neuss: Bürgerinformation zu geplan­ter Wohnbebauung auf der Neusser Furth

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Über den Bebauungsplan für das geplante Wohngebiet auf der Neusser Furth zwi­schen Fesser- und Römerstraße infor­miert die Stadtplanung der Stadt Neuss am Donnerstag, 12. Januar 2017, 18 bis 20 Uhr. 

Im Nachbarschaftstreff „Römerstube“ der GWG, Römerstraße 85, haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Fragen und Anregungen vor­zu­brin­gen. Ein fes­ter Veranstaltungsbeginn ist nicht vorgesehen.

Im Rahmen der früh­zei­ti­gen Unterrichtung der Öffentlichkeit kön­nen zudem alle Unterlagen zum Bebauungsplan von Donnerstag, 12. Januar 2017, bis ein­schließ­lich Donnerstag, 26. Januar 2017, beim Amt für Stadtplanung im Neusser Rathaus, Zimmer 3.802, ein­ge­se­hen werden.

(58 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)