A57 – Bergungsarbeiten, Sperrung in Richtung Köln zwi­schen Dreieck Neuss-​Süd und Dormagen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss, Dormagen – Aufgrund von Bergungsarbeiten wird die A57 zwi­schen dem Autobahndreieck Neuss-​Süd und der Anschlussstelle Dormagen in der Zeit von 20:00 bis 23:00 ca. 04:00 Uhr, am 11.01.2017, gesperrt.

Gegen ca. 13:00 Uhr ver­un­fallte ein Lkw auf der A57, in Fahrtrichtung Köln, hin­ter der Baustelle. Das Fahrzeug fuhr in die Leitplanken und muss ent­spre­chend gebor­gen wer­den. Dazu ist die Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Köln erforderlich.

Nachtrag 22:10 Uhr, 10.01.2017

Ursprünglich sollte die Fahrbahn schon gegen 23:00 Uhr frei­ge­ge­ben wer­den. Verkehr​.NRW schreibt nun, die Freigabe kann sich bis 04:00 Uhr, am frü­hen Mittwochmorgen den 11.01.2017, hinziehen.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)