Neuss: Ausstellung – Chinesische Tuschemalerei von Weiqun Peper-​Liu

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss – Anlässlich des chi­ne­si­schen Neujahrsfestes zeigt die Stadtbibliothek Neuss vom 17. Januar bis zum 10. Februar 2017 chi­ne­si­sche Tuschemalerei von Weiqun Peper- Liu.

Die Ausstellung prä­sen­tiert 20 Bilder der aus China stam­men­den Künstlerin. Weiqun Peper-​Liu stu­dierte Design in China und in Berlin. “Das Leben des Menschen im Einklang mit der Natur” – eine alte, chi­ne­si­sche Philosophie – beein­flusst ihre Denk- und Arbeitsweise.

Seit 17 Jahren spe­zia­li­siert sich die freie Künstlerin mitt­ler­weile auf die Technik der Tuschemalerei. In ihren Bildern zei­gen sich Einflüsse der chi­ne­si­schen und euro­päi­schen Malerei und sie zeu­gen immer von ihrer Ehrfurcht und Liebe zur Natur.

Die Ausstellung befin­det sich im Foyer der Stadtbibliothek, der Eintritt frei. Die Stadtbibliothek hat diens­tags bis frei­tags von 10.15 Uhr bis 18.30 Uhr und sams­tags von 10 bis 14 Uhr geöff­net.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)