Dormagen: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich L380/​K12

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen – Gegen 13:20 Uhr, am heutigen Montag den 09.01.2017, ereignete sich im Kreuzungsbereich der L380 und K12 ein Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und Pkw. Eine Person erlitt leichte Verletzungen.

Die Unfallursache wird gegenwärtig von der Polizei noch ermittelt. Soweit bisher bekannt, kam es zu einer Kollision zwischen einem Transporter und einem mit mehreren Personen, darunter ein Kleinkind, besetzten Pkw. Eine Person im Pkw erlitt eine Beinverletzung. Das Kleinkind blieb unverletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme erfolgten mehrere kurzfristige Vollsperrungen, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Die Feuerwehr nahm ausgelaufene Betriebsmittel auf. Der Pkw war nicht mehr Fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Weitere Infos folgen

(14 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)