Kaarst: Vorschläge für die Sportlerehrung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Die dies­jäh­rige Sportlerehrung wird am Sonntag, dem 12. März 2017, ab 17:00 Uhr im Albert-​Einstein-​Forum stattfinden.

Hierbei möchte die Stadt Kaarst, gemein­sam mit dem Stadtsportverband Kaarst, im Rahmen einer öffent­li­chen Veranstaltung ihre her­aus­ra­gen­den Sportlerinnen und Sportler, die im Kalenderjahr 2016 beson­dere sport­li­che Leistungen erbracht haben, ehren.

Geehrt wer­den sol­len aber auch Personen, die sich durch lang­jäh­ri­ges ehren­amt­li­ches Engagement beson­dere Verdienste um den Sport erwor­ben haben oder das Deutsche Sportabzeichen mehr­fach erfolg­reich abge­legt haben. Geehrt wer­den kön­nen grund­sätz­lich alle Personen, die Einwohner der Stadt Kaarst und/​oder Mitglied in einem Kaarster Sportverein sind.

Vorschläge kön­nen von jeder­mann schrift­lich, d.h. per Brief, Fax oder Email, mit Angabe der Anschrift und einer kur­zer Begründung oder einem Beleg, bei der fol­gen­den Stelle ein­ge­reicht werden:

Stadt Kaarst – Bereich 40, Abteilung Schule, Sport – Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst, Fax: 02131 987 7215, Mail: bernhard.moormann@kaarst.de.

Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Gründen müs­sen die Vorschläge bis zum 31. Januar 2017 vor­lie­gen. Die Personen, die geehrt wer­den sol­len, wer­den anschlie­ßend schrift­lich benachrichtigt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)