Kaarst: „Stadtspaziergang Senioren“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Beim „Stadtspaziergang Senioren“ sol­len die Interessen von Seniorinnen und Senioren im Rahmen der Innenstadtentwicklung Kaarsts the­ma­ti­siert werden. 

Der Spaziergang star­tet am Mittwoch, den 18.01.2017, ab 15.00 Uhr am Haus der Senioren in der Alten Heerstraße 21.

In drei Kleingruppen soll gemein­sam mit Vertretern der Stadtverwaltung und des Büros plan­lo­kal jeweils ein Teil der Innenstadt erkun­det wer­den. Auf den ca. 1‑stündigen Routen sol­len bestehende Projektvorschläge zu aus­ge­wähl­ten Orten und wei­tere mög­li­che Maßnahmen dis­ku­tiert werden. 

Besonderer Fokus liegt auf den Interessen und Belangen der Seniorenschaft im Hinblick auf die Themen Mobilität, Barrierefreiheit, Sicherheit, Nahversorgung, Freizeitangebote und Begegnungsmöglichkeiten in der Innenstadt.

Im Anschluss sol­len die Ergebnisse in gemüt­li­cher Runde im Haus der Senioren reflek­tiert werden.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)