Neuss: Nach Zivilstreitigkeiten Diebesgut und Cannabis sicher­ge­stellt – Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men

Neuss-Dreikönigenviertel (ots) - Am Donnerstagmittag (29.12.) endete der Streit zwischen einem Vermieter und seinem 32-jährigen Mieter mit der Sicherstellung von Rauschgift und vermeintlichem Diebesgut.

Die betroffenen Parteien liegen in einem Rechtsstreit, in dessen Verlauf nun die Polizei einschreiten musste. Als die Ordnungshüter das Gespräch mit dem Mieter in dessen Wohnung im Dreikönigenviertel suchten, fanden sie unter anderem ein Cliptütchen mit Amphetamin und Cannabis sowie vier Navis. Eines der Geräte war als gestohlen gemeldet.

Zudem stellten die Beamten in der Wohnung eine Handtasche sicher, die aus einem Autoaufbruch an der Rheinuferstraße in Grimlinghausen stammte. Über die Herkunft der Gegenstände schwieg sich der 32-Jährige aus. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)