Neuss: Nach Zivilstreitigkeiten Diebesgut und Cannabis sicher­ge­stellt – Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Dreikönigenviertel (ots) - Am Donnerstagmittag (29.12.) endete der Streit zwischen einem Vermieter und seinem 32-jährigen Mieter mit der Sicherstellung von Rauschgift und vermeintlichem Diebesgut.

Die betroffenen Parteien liegen in einem Rechtsstreit, in dessen Verlauf nun die Polizei einschreiten musste. Als die Ordnungshüter das Gespräch mit dem Mieter in dessen Wohnung im Dreikönigenviertel suchten, fanden sie unter anderem ein Cliptütchen mit Amphetamin und Cannabis sowie vier Navis. Eines der Geräte war als gestohlen gemeldet.

Zudem stellten die Beamten in der Wohnung eine Handtasche sicher, die aus einem Autoaufbruch an der Rheinuferstraße in Grimlinghausen stammte. Über die Herkunft der Gegenstände schwieg sich der 32-Jährige aus. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.