Korschenbroich: Unbekannte zün­deln an Briefkasten – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Glehn (ots) – Bewohner eines Hauses „Am Kirchkamp” in Glehn wur­den am spä­ten Dienstagabend (27.12.), gegen 22:30 Uhr, durch Rauchgeruch auf ein offe­nes Feuer aufmerksam. 

Als sie nach­sa­hen stell­ten sie fest, dass Flammen aus dem Briefkasten schlu­gen. Der Brand konnte durch die Bewohner selb­stän­dig gelöscht wer­den. Die mitt­ler­weile infor­mierte Feuerwehr lüf­tete anschlie­ßend das ver­qualmte Haus. Es gab keine Verletzten.

Eine Zeugin beob­ach­tete zur Tatzeit eine unbe­kannte Person, die in gebück­ter Haltung vom Eingangsbereich in Richtung Schule lief.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache auf­ge­nom­men. Hinweise, die zur Aufklärung des Sachverhalts füh­ren kön­nen, wer­den von der Kripo Neuss, Telefon 02131 3000, entgegengenommen.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)