Rommerskirchen: Frontalzusammenstoß – PKW brannte aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen (ots) - Am Dienstag, den 27.12.2016, gegen 15.00 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 10 zwischen Oekhoven und Barrenstein ein schwerer Verkehrsunfall.

Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 32-jähriger Mann aus Rommerskirchen mit seinem PKW die Kreisstraße 10 aus Richtung Barrenstein kommend in Richtung Oekhoven. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet er auf gerader Fahrbahn auf die Fahrspur des Gegenverkehrs und kollidierte dort mit dem PKW eines 40-jährigen Mannes aus Rommerskirchen.

Der 40-jährige wurde schwer verletzt zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht nicht. Der PKW des 32-jährigen geriet in Brand und brannte völlig aus. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Die Kreisstraße 10 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und Reinigung der Unfallstelle für ca. 2 Std. gesperrt.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.