Neuss: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am ers­ten Weihnachtstag (25.12.16), gegen 23:40 Uhr, ereig­nete sich in der Neusser Innenstadt ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht ver­letzt wurde und erheb­li­cher Sachschaden entstand.

Nach ers­ten Ermittlungen befuhr ein 24-​jähriger Neusser die Sebastianusstraße in Fahrtrichtung Spulgasse. Zur glei­chen Zeit befuhr ein 41-​jähriger Taxifahrer die Straße Büchel in Richtung Krefelder Straße. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß bei­der Fahrzeuge.

Der 24-​jährige Mann wurde leicht ver­letzt zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkw waren anschlie­ßend nicht mehr fahr­be­reit. Bei der Unfallaufnahme stell­ten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 24-​Jährigen fest. Ihm wurde daher von einem Arzt eine Blutprobe ent­nom­men, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Während der Unfallaufnahme musste die Kreuzung für ca. eine Stunde für den Fahrzeugverkehr gesperrt wer­den. Es kam zu kei­nen Verkehrsstörungen.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)