Korschenbroich: Jugendfeuerwehr über­reicht Scheck an Kidsvision ger­many e.V.

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Jugendgruppe Korschenbroich der Jugendfeuerwehr Korschenbroich hat jetzt einen Scheck in Höhe von 365 Euro an den 1. Vorsitzenden von Kidsvision ger­many e. V., Reinhard Kraemer, überreicht. 

Als gemein­nüt­zi­ger Verein sam­melt Kidsvision Spenden für Kinder in Deutschland, die an sel­te­nen Krankheiten lei­den. So kön­nen etwa Therapien oder Kfz-​Umbauten, behin­der­ten­ge­rechte Aufzüge oder auch Nachhilfe-​Unterricht durch Spenden unter­stützt werden.

Die jun­gen Leute der Jugendfeuerwehr hat­ten auf eigene Initiative am „Tag der offe­nen Tür“ des Löschzuges Korschenbroich im Juni selbst geba­ckene Waffeln ange­bo­ten und ver­kauft. Zudem hat­ten sie ein Sparschwein für Spenden auf­ge­stellt. Die Institution, die die Spende erhal­ten sollte, haben die Jugendlichen eben­falls selbst ausgesucht.

Maik Heyers als Stadtjugendwart und Frank Baum als Leiter der Feuerwehr lob­ten das Engagement der Jugendlichen, die „von A bis Z die Aktion geplant und umge­setzt haben“.

Foto: Stadt
(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)