Meerbusch: Schwelbrand in der Realschule Osterath – Nachtrag – Unterricht fällt aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Osterath – Gegen 07:30 Uhr erfolgte die Alarmierung der Meerbuscher Freiwilligen Feuerwehr zu einer gemel­de­ten Rauchentwicklung in der Realschule an der Görresstraße.

Mit Eintreffen der ers­ten Kräfte und einer Begehung des Gebäudes konnte ein Schwelbrand im Verwaltugsbereich bestä­tigt wer­den. Die Löscharbeiten began­nen unver­züg­lich und nach kur­zer Zeit konnte „Feuer aus” ver­mel­det wer­den. Ein grö­ße­rer Schaden soll nicht ent­stan­den sein.

Für die Schüler bestand, nach vor­lie­gen­den Informationen, zu kei­ner Zeit eine Gefahr. Die Feuerwehr betreute sel­bige in der Turnhalle. Es ist bis­her nicht bekannt, ob es Einschränkungen für Schüler an die­sem letz­ten Schultag geben wird.

Nachtrag: Nach Auskunft des Schulleiters Herrn Burkhard Wahner fällt der Unterricht am heu­ti­gen Donnerstag, den 22.12.2016, aus.

Feuerwehrmeldung hier

Foto: Ilonai Vieten
(14 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)