Ansgar Heveling: Einladung zum Jugend-Medienworkshop

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Der Bundestagsabgeordnete Ansgar Heveling (CDU) weist auf eine Veranstaltung hin und ermun­tert nach­drück­lich alle Interessenten, sich zu bewerben.

Der Deutsche Bundestag lädt gemein­sam mit der Bundeszentrale für poli­ti­sche Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. mitt­ler­weile zum vier­zehn­ten Mal 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

Eine Woche lang wer­den die Jugendlichen hin­ter die Kulissen des par­la­men­ta­ri­schen und media­len Geschehens in der Hauptstadt bli­cken. Sie hos­pi­tie­ren in Redaktionen, ler­nen Hauptstadt-​Journalisten ken­nen, dis­ku­tie­ren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besu­chen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstel­len eine eigene Zeitung.

Glaubensfragen? – Religion und Gesellschaft heute“ lau­tet der Titel der Veranstaltung.

Das Thema Religion wird in der Gesellschaft kon­tro­vers dis­ku­tiert. Ihr Selbstverständnis wird oft als über­holt in Frage gestellt. Was ver­ste­hen wir unter einer „deut­schen Kultur“, von wel­chen Leitgedanken und Werten ist sie geprägt und wel­chen Stellenwert hat darin der Glaube? Welche Möglichkeiten bie­ten die viel­fäl­ti­gen Religionen in der heu­ti­gen Gesellschaft? Welchen Beitrag leis­tete die Reformation zur Entstehung der Moderne? Diese und ähn­li­che Fragestellungen sol­len im Mittelpunkt des Workshops stehen.

Weitere Informationen zum Jugend-​Medienworkshop gibt es im Internet unter http://​www​.jugend​presse​.de/​b​u​n​d​e​s​tag.

Bewerbungsschluss ist der 8. Januar 2017. 

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)