Dormagen: Brand im Dorma-​Center – Rauchmelder ver­hin­dert Schlimmeres

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Gegen ca. 12:00 Uhr am heutigen Freitag, den 16.12.2016, ging in der Leitstelle ein Brandmeldealarm aus dem Dorma-Center ein. Zur Kontrolle rücken die Feuerwehr aus und die ersten Kräfte konnten eine Rauchentwicklung feststellen.

Als Ursache der Verrauchung konnte ein Brand in einem Nebenraum in dem Gebäude ermittelt werden. Es erfolgte umgehend eine Anforderung weiterer Feuerwehrkräfte. Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte das Feuer an.

Inzwischen befanden sich keine unbeteiligten Personen in den Räumlichkeiten. Personen kamen so, glücklicherweise, nicht zu Schaden. Die Löscharbeiten wurden binnen kurzer Zeit erfolgreich abgeschlossen. Die Brandursache wird noch ermittelt.

Die Polizei sperrte den Einsatzbereich ab. Auch Teile der Straße Unter den Hecken war davon betroffen. Es kam zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Polizeimeldung hier

 

(9 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)