Rommerskirchen: Weihnachtsmarkt am 4. Adventsonntag auf dem Markt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Eine Woche vor Weihnachten ist es end­lich wie­der so weit – Nach eini­gen Jahren laden Bürgermeister und Rommerskirchener Unternehmer erst­ma­lig wie­der zum Weihnachtsmarkt auf den Markt ein.

In der Zeit von 12 Uhr bis 19 Uhr bie­ten Gemeinde und die Rommerskirchener Unternehmen eine bunte Angebotspalette. Neben Glühwein und weih­nacht­li­chen süßen als auch herz­haf­ten Köstlichkeiten, wird auch jeder auf der Suche nach einem indi­vi­du­el­len Weihnachtsgeschenk fün­dig und unter­stützt als „Heimat Shopper“ dabei auch noch die lokale Wirtschaft und tut damit auch sei­ner Heimat etwas Gutes.

Wir freuen uns, dass wir es in die­sem Jahr gemein­sam mit den Unternehmerinnen und Unternehmern und koor­di­niert durch unsere Wirtschaftsförderung auf die Beine stel­len könn­ten, wie­der gemein­sam einen Weihnachtsmarkt in Rommerskirchen zu fei­ern.“, freut sich Bürgermeister Dr. Martin Mertens.

Neben dem viel­sei­ti­gen Angebot der Rommerskirchener Unternehmen bie­tet die Gemeinde auch schöne Rommerskirchen-​Artikel und Bücher zur Geschichte Rommerskirchens an, die auch gut unter dem Weihnachtsbaum passen.

Natürlich gibt es auch ein bun­tes Bühnenprogramm mit Live-​Musik und vie­len wei­te­ren Rommerskirchener Acts.

Hier freuen wir uns beson­ders über die Unterstützung der Rommerskirchener Chöre und Musikvereine sowie der Schülerinnen und Schüler der Kreisjugendmusikschule.“, erläu­tert Bürgermeister Dr. Martin Mertens.

Und auch an die Kleinen wird gedacht – So ist der Nikolaus zu Besuch und ein rie­si­ges Lebkuchenhaus lädt zum Verzieren und Naschen ein.

So wird in weih­nacht­li­cher Atmosphäre ein Weihnachtsmarkt von Rommerskirchenern für Rommerskirchener geboten.

Die Gemeinde Rommerskirchen und die Rommerskirchener Unternehmer freuen sich auf zahl­rei­che Besucherinnen und Besucher.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)