Neuss: Umbau Bergheimer Straße geht in zweite Phase

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – Das städtische Tiefbaumanagement startet mit der zweiten Phase des Umbaus der Bergheimer Straße voraussichtlich am morgigen Mittwoch, 7. Dezember 2016.

Nachdem bereits mit den ersten Arbeiten im Bereich der Bushaltestelle begonnen wurde, werden im weiteren Verlauf der westlichen Straßenseite (in Fahrtrichtung rechts) nun auch der Gehweg und die neuen Parkplätze angelegt. Parallel werden weiterhin Restarbeiten im Bereich der östlichen Gehwegfläche ausgeführt.

Die verbliebene Fahrbahn ist weiterhin für den Durchgangs- und Anliegerverkehr nutzbar. Für weitere Rückfragen steht das Tiefbaumanagement unter der Rufnummer 02131/906606 zur Verfügung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)