Neuss: Einbruch in Bäckereifiliale – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss (ots) – Am frü­hen Sonntagmorgen (04.12.) erhielt die Polizei Kenntnis von einem Einbruch in eine Bäckereifiliale am Holzheimer Weg.

Eine Angestellte wollte gegen 05:00 Uhr das Geschäft auf­schlie­ßen. Durch klir­rende Geräusche und Stimmengewirr war sie auf Ungereimtheiten auf­merk­sam gewor­den. Bei einem Blick in den Laden fie­len ihr die offen­ste­hen­den und offen­sicht­lich durch­such­ten Schränke und Regale auf.

Unverzüglich infor­mierte die Angestellte dar­auf­hin die Polizei. Bei deren Eintreffen hat­ten die unbe­kann­ten Täter bereits das Weite gesucht. Eine Personenbeschreibung liegt nicht vor. Nach ers­ten Erkenntnissen waren die Verdächtigen gewalt­sam in die Filiale ein­ge­drun­gen.

In einem Umkleideraum hat­ten sie unter ande­rem einen Spind auf­ge­bro­chen, des Weiteren hat­ten sie erfolg­los ver­sucht, einen Tresor zu kna­cken. Art und Umfang ihrer Beute ste­hen noch nicht fest.

Die Polizei bit­tet wei­tere Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)