Grevenbroich: Einbrüche am Wochenende – Kripo ermit­telt

Grevenbroich-​Gustorf (ots) – An der Erlenstraße ver­schaff­ten sich bis­lang unbe­kannte Täter gewalt­sam Zutritt zu einem Einfamilienhaus.

Sie hebel­ten die rück­wär­tige Terrassentür auf und durch­such­ten die Zimmer nach Beute. Mit Schmuck und Bargeld ent­ka­men sie uner­kannt. Die Tat ereig­nete sich am Samstag (3.12.), zwi­schen 16 und 18:35 Uhr.

Irgendwann zwi­schen Samstagabend und Sonntagmorgen ver­such­ten Einbrecher auch an der Straße „Zum Bussebach” in ein Haus ein­zu­drin­gen. Hebelspuren an der Haustür zeug­ten von ihrem ver­geb­li­chen Bemühen.

Die Polizei ermit­telt in bei­den Fällen und bit­tet Anwohner oder Passanten, die zur frag­li­chen Zeit an den genann­ten Anschriften ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131–3000 mit der Kripo in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)