Neuss/​Kaarst: Einbrecher steh­len Laptops, Schmuck und Taschen – Polizei ermittelt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss, Kaarst (ots) – Im Neusser Stadionviertel such­ten Einbrecher ein Haus an der Klever Straße heim. 

Zwischen Montag (28.11.), 11 Uhr und Dienstag (29.11.), 12:15 Uhr, öff­ne­ten sie gewalt­sam ein Fenster und durch­such­ten meh­rere Etagen des Einfamilienhauses. Die Diebe stah­len zwei Laptops und eine Festplatte, bevor sie uner­kannt entkamen.

An der Jakob-​Herbert-​Straße in Neuss-​Grimlinghausen ver­schaff­ten sich unbe­kannte Täter eben­falls durch ein Fenster Zutritt zu einer Wohnung. Ihre Beute bestand aus Schmuckstücken und zwei Laptops. Die Tat blieb von den ande­ren Bewohnern des Mehrfamilienhauses unbe­merkt, muss sich aber am Dienstag (29.11.), zwi­schen 13 und 20:15 Uhr, ereig­net haben.

In Kaarst wurde die Polizei am Montag (28.11.) zu einem Tatort an der Kranichstraße geru­fen. Nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei dran­gen Einbrecher, zwi­schen 20:15 und 20:30 Uhr, über die Balkontür einer Wohnung im Hochparterre in das Mehrfamilienhaus ein. Sie stah­len neben einer Uhr auch ein Etui der Marke Louis Vuitton und eine braune Ledertasche der Marke Fossil. Aufgrund der vor­ge­fun­de­nen Spuren gehen die Ermittler davon aus, dass die Täter durch den Flur des Mehrfamilienhauses flüchteten.

Die Ermittlungen der Kripo dau­ern an. Gesucht wer­den Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit einem der geschil­der­ten Sachverhalte gemacht haben. Hinweise bitte an die 02131–3000.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)