RLT Neuss – Kabarett 2017 und Festival der Stars – Die neue Saison

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – 2017 ist es soweit: Aus neuss 20.30 wird neuss­punkt­acht! Das 23. Kabarettprogramm des Rheinischen Landestheaters Neuss bekommt eine neue Anfangszeit. 

Damit wurde sowohl dem Wunsch des Publikums als auch dem der auf­tre­ten­den Künstler ent­spro­chen. Es erwar­tet Sie ein abwechs­lungs­rei­cher Reigen kurz­wei­li­ger und humo­ri­ger Abende mit Kabarett, Comedy und Kleinkunst. Zu acht Abonnementvorstellungen und einem Extra kom­men in die­sem Jahr wie­der erfolg­rei­che Künstler und junge hoff­nungs­volle Talente, die es zu ent­de­cken gilt.

Die Konzert-​Reihe „Festival der Sterne“hatte ihren Ursprung 1997 mit einem Konzert von Marianne Faithfull. Seitdem prä­sen­tiert das Rheinische Landestheater Neuss berühmte Künstler: unter ande­rem Klaus Lage, Ulla Meinecke, Hanna Schygulla, Klaus Hoffmann, Judy Winter, Purple Schulz & Josef Piek, Konrad Beikircher, Etta Scollo, Katja Riemann, Gianna Nannini, Della Miles, Tommy Engel, Herman van Veen & Edith Leerkes, Die Prinzen, Achim Reichel & Band, Rainhard Fendrich und Joachim Król.

Die welt­weit auf­tre­ten­den Künstler schät­zen die intime Atmosphäre des Neusser Schauspielhauses, in dem man mit dem Publikum schnel­ler auf Du und Du ist als in rie­si­gen Konzerthallen.

Programm 2017 (pdf, 3 Mb)

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)