Dormagen: Schnupper-​Theaterabo unter dem Weihnachtsbaum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Vor dem Weihnachtsfest bie­tet das städ­ti­sche Kulturbüro erneut seine Schnupper-​Abonnements für das Theaterprogramm an. 

Interessierte kön­nen sich aus vier Theaterstücken drei Vorstellungen zu einem Abo zusam­men­stel­len. Zur Auswahl ste­hen John Steinbecks berühm­tes Familienepos „Jenseits von Eden“ in einer Bühnenfassung am 21. Januar, die Beziehungsstress-​Komödie „Männerhort“ am 21. Februar, das Stück „Drei Mal Leben“ der fran­zö­si­schen Autorin Yasmina Reza am 10. März und die tur­bu­lente Inszenierung „Der nackte Wahnsinn“ am 1. April.

Die Stücke wer­den vom Rheinischen Landestheater Neuss und dem Landes­theater Burghofbühne in der Aula des Bettina-​von-​Arnim-​Gymnasiums auf­ge­führt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Die Schnupper-​Abos sind noch für die Reihen 17 bis 25 ver­füg­bar und kos­ten 35 Euro. Erhältlich sind sie ab sofort im Kulturbüro an der Langemarkstraße 1–3, Telefon 02133/257–338. Weitere Informationen zu den Theaterstücken gibt es auf der Webseite www​.dor​ma​gen​.de

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)