Neuss: „Geheimnisvolle Masken“ – Kinderworkshop im Museum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Mit Papier und Schere bas­telt Veronika Peddinghaus mit Kindern ab sechs Jahren am Sonntag, 26. November 2016, 11 Uhr, im Clemens-​Sels-​Museum Neuss Masken. 

Diese wer­den bemalt, beklebt und kön­nen mit nach Hause genom­men wer­den. Dabei ver­wan­deln sich die Kinder in ein geheim­nis­vol­les Wesen und schlüp­fen wie im Symbolismus in eine neue Rolle.

Sie sind mal lus­tig und schön, mal trau­rig und ein wenig gru­se­lig. Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro zuzüg­lich des Eintritts. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen sind diens­tags bis sams­tags von 11 bis 17 Uhr sowie sonn­tags von 11 bis 18 Uhr unter der Rufnummer 02131/​904141 erhältlich.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)