Neuss: Verkehrsunfall for­dert Verletzte – Venloer Straße zeit­wei­lig gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weißenberg (ots) – Auf der Venloer Straße, in Höhe der Gladbacher Straße, ereig­nete sich am Donnerstag (17.11.), gegen 14:40 Uhr ein Verkehrsunfall an dem drei Autos betei­ligt waren. 

Nach ers­ten Erkenntnissen war eine 47-​jährige Opelfahrerin auf einen ver­kehrs­be­dingt hal­ten­den Toyota auf­ge­fah­ren und hatte die­sen auf einen davor befind­li­chen Renault geschoben.

Die Unfallverursacherin sowie eine 42-​jährige Mutter und ihr 6‑jähriges Kind im mitt­le­ren Fahrzeug wur­den bei der Kollision leicht ver­letzt. Rettungskräfte brach­ten sie zur Untersuchung in Krankenhäuser.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der beschä­dig­ten Fahrzeuge durch einen Abschleppdienst, blieb die Venloer Straße zwi­schen der Gladbacher Straße und der Neusser Weyhe in Richtung Innenstadt kurz­zei­tig gesperrt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)