Kaarst: Baumpflegearbeiten ent­lang des Nordkanals

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Auch im Herbst/​Winter 2017 wird die Bezirksregierung Düsseldorf zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit ent­lang des Nordkanals Baumpflegearbeiten durchführen. 

Selbstverständlich fin­den die Naturschutzregelungen Beachtung, so dass die Maßnahmen bis Ende Februar 2017 been­det sein werden. 

Die Bäume wur­den zuvor durch den zustän­di­gen Revierförster in belaub­tem und unbe­laub­tem Zustand begut­ach­tet. Die Bäume, an denen Maßnahmen aus Sicherheitsgründen vor­zu­neh­men sind, wur­den far­big markiert.

Insgesamt wer­den 61 Bäume ent­lang des Nordkanals – im Bereich von der Korschenbroicher Straße bis zur Siemensstraße – ent­nom­men. Mit der Durchführung der Maßnahme soll ab dem 28.11.2016 begon­nen werden.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)