Neuss: Polizeibeamte ret­te­ten nach Hinweis Seniorin aus dem Nordkanal

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss (ots) - Am Sonntag, den 13.11.2016, gegen 08:10 Uhr, meldete ein aufmerksamer Spaziergänger über den Polizeinotruf eine leblose Person im Nordkanal. Sofort wurden Polizei- und Rettungskräfte zur Nordkanalallee entsandt.

Die zuerst am Ereignisort eintreffenden Polizeibeamten stellten eine leichte Bewegung der Person fest, stiegen sofort in den Kanal und zogen die Person aus dem eiskalten Wasser. Die Person atmete noch selbständig und wurde von den eintreffenden Rettungskräften versorgt und anschließend in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht.

Die stark unterkühlte Seniorin konnte dort ihren Namen nennen, kann sich aber zur Zeit noch nicht an Einzelheiten erinnern. Die durchnässten Polizeibeamten konnten sich mit trockener Kleidung und heißem Kaffee auf der Polizeiwache aufwärmen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)