Neuss: Polizei sucht Eigentümer eines sicher­ge­stell­ten Fahrrades

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss (ots) – Am Freitag (11.11.), gegen 1.00 Uhr, kon­trol­lier­ten Polizisten im Dreikönigenviertel, an der Eichendorffstraße/​Körnerstraße ein ver­däch­ti­ges männ­li­ches Duo.

Einer der bei­den, der bereits wegen Fahrraddiebstahls mehr­fach mit der Polizei zu tun hatte, führte ein Rennrad mit, machte zu des­sen Herkunft aber keine Angaben. Die Ordnungshüter stell­ten den „Drahtesel” sicher. Möglicherweise ist das Fahrrad gestoh­len und der Diebstahl wurde noch nicht ent­deckt.

2016-11-11_ne_fahrradsicherstellungEs han­delt sich um ein Herrenrennrad, Marke BULLS Typ Raptor LTD; Farbe schwarz, weiße Beschriftung; schmale Rennradreifen; 27-​Gang-​Kettenschaltung; Rennradlenker mit schwar­zer Lenkerumwicklung; Tritahlon-​Lenkervorbau schwarz Marke SUNTACE Clickpedale, kleine schwarze Satteltasche Marke RIXEN KAUL.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 21 in Neuss, Telefon 02131 3000, ent­ge­gen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)