Neuss: Fahrradfahrer ver­ur­sacht Verkehrsunfall und flüch­tet vom Unfallort

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Dienstag (8.11.), um 05.50 Uhr, ereig­nete sich auf der Floßhafenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person Verletzungen erlitt. 

Ein 57-​jähriger war zu die­ser Zeit mit sei­nem Motorroller dort unter­wegs. In glei­cher Richtung sei neben ihm auf dem Bürgersteig ein Radler gefah­ren. Dieser sei plötz­lich vor ihm auf die Straße gefah­ren, um diese zu que­ren und sei­nen Weg auf dem Bürgersteig der ande­ren Seite fort­zu­set­zen. Dadurch musste der Rollerfahrer aus­wei­chen und stürzte dabei mit sei­nem Zweirad auf die linke Seite.

Der Fahrradfahrer küm­merte sich nicht um den Unfall und fuhr ein­fach wei­ter. Der Rollerfahrer zog sich leichte Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zu dem Radfahrer konnte er ledig­lich ange­ben, dass es sich um einen Mann mit gel­ber Warnweste und dunk­ler Kapuze gehan­delt hat. Hinweise wer­den erbe­ten an das Verkehrskommissariat Neuss unter Telefonnummer 02131/​3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)