Korschenbroich: Gewässerschau durch die Untere Wasserbehörde

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Untere Wasserbehörde des Rhein-​Kreises Neuss führt am 23.11.2016 eine Gewässerschau nach § 95 Abs. 1 des Wassergesetzes für das Land NordrheinWestfalen durch. 

Die Gewässerschau dient in ers­ter Linie der Überwachung der ord­nungs­ge­mä­ßen Gewässerunterhaltung. Den zur Gewässerunterhaltung Verpflichteten, den Eigentümern und Anliegern des Gewässers und den zur Benutzung des Gewässers Berechtigten wird die Gelegenheit zur Teilnahme und zur Äußerung gegeben.

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr in Korschenbroich Trietenbroich – An der Kapelle, Am Trietenbroich 50.

Besichtigt wer­den soll der Gewässerabschnitt zwi­schen der Ortslage Korschenbroich Trietenbroich und der Bahnlinie Mönchengladbach-​Neuss/​L 381.

(19 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)