Dormagen: Fahrfehler sorgte für hohen Sachschaden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Horrem (ots) – Am Freitag (04.11.), gegen 11:20 Uhr, befuh­ren meh­rere Autos hin­ter­ein­an­der auf den Parkplatz eines Supermarktes an der Lübecker Straße. 

Als einer der Fahrzeugführer, ein 72-​jähriger Dormagener, nach ers­ten Erkenntnissen einen Fahrfehler beging, ver­lor er die Kontrolle über sei­nen Nissan und prallte gegen einen VW Golf und einen VW Polo.

Anschließend blieb der Wagen des Unfallverursachers schwer beschä­digt ste­hen. Der Nissan und der Golf muss­ten abge­schleppt wer­den. Verletzt ist nach der­zei­ti­gem Stand nie­mand. Auf dem Parkplatz kam es zu erheb­li­chen Verkehrsstörungen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)