Korschenbroich: Martinszüge im Stadtgebiet – Kinder zie­hen mit ihren Laternen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Korschenbroich – „Laterne, Laterne, …“ Stimmungsvoll geht es zu, wenn Kinder und ihre Begleiter ab Anfang November wie­der gemein­sam St. Martin fei­ern.

22 Martinszüge zie­hen zwi­schen dem 4. und 11. November durch die ein­zel­nen Ortsteile in der Stadt Korschenbroich.

• Am 4. November, 17 Uhr: Treffpunkt am Gymnasium an der Don-​Bosco-​Straße, Veranstalter: Verein der Martinsfreunde Korschenbroich

• Am 5. November, 17.30 Uhr: An der Bleiche/​Sportplatz, St. Sebastianus-​Bruderschaft Steinforth-​Rubbelrath

• Am 6. November, 17.30 Uhr: Kirmesplatz Pesch „Krampe Dämm“, Gesellschaft Heckenröschen Pesch

• Am 7. November:
17.15 Uhr: Familienzentrum Josef-​Thory-​Straße 32, Städtisches Inklusives Familienzentrum Josef-​Thory-​Straße
17.15 Uhr: Hermann-​Löns-​Straße 6, Katholischer Kindergarten St. Andreas
17.30 Uhr: Schulstraße 9, Städtische Kindertageseinrichtung Schulstraße
18 Uhr: Maternusstraße 39, Katholische Kindertagesstätte St. Maternus

• Am 8. November:
17.30 Uhr: Danziger Straße 21a, Städtische Inklusive Kindertageseinrichtung Danziger Straße
17.30 Uhr: Familienzentrum Am Sportplatz, Städtisches Familienzentrum Am Sportplatz
17.30 Uhr: An den drei Steinen/​Ecke Zollhausstraße, Städtisches Inklusives Familienzentrum Herrenshoff
17.30 Uhr: Parkplatz Mehrzweckhalle Am Hallenbad, Städtische Kindertageseinrichtung Am Hallenbad
17.45 Uhr: Donatusstraße 3, Städtisches Familienzentrum Pesch
17.50 Uhr: Pfarrkirche St. Pankratius, Katholische Kindertagesstätte St. Katharina

• Am 9. November:
18 Uhr: Auf den Kempen 37, Städtische Kindertageseinrichtung Auf den Kempen
18 Uhr: Gemeinschaftsgrundschule Schulstraße, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Glehn

• Am 10. November:
17.30 Uhr: Schule Schaffenbergstraße, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Herrenshoff
17.30 Uhr: Maternus Schule, Am Hallenbad 48, Heimatverein Kleinenbroich
17.30 Uhr: Gutenbergschule, Dionysiusstraße 9, Heimatverein Kleinenbroich
18 Uhr: Unterstraße, Alte Schule, Heimatverein Lüttenglehn
18 Uhr: Am Kerper Weiher 68, Städtisches inklu­si­ves Familienzentrum Am Kerper Weiher

• Am 11. November:
17.30 Uhr: Hildegundisstraße 21, Katholischer Kindergarten St. Georg
17.30 Uhr: Sportplatz, Jahnstraße, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Liedberg

(22 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)