Rommerskirchen: Auto lan­det auf dem Dach

Rommerskirchen (ots) - Am Montag (31.10.), gegen kurz vor 16 Uhr, kam es an der Bundesstraße 59n zu einem Alleinunfall.

Eine 28-Jährige saß am Steuer eines VW Polo und war aus Richtung Sinsteden in Richtung Pulheim unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen kam der Pkw plötzlich nach rechts von der Straße ab. Das Auto landete hierbei auf dem Dach.

Sowohl die Fahrerin als auch ein dreijähriger Junge, der sich im Wagen befunden hatte, musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Abschleppunternehmen entfernte das Auto von der Unfallstelle.

Die B59n war zeitweise aufgrund der Polizeimaßnahmen gesperrt. Wie es genau zu dem Unfall gekommen ist, steht noch nicht fest.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE