Neuss: Unbekannte legen Mülltonne als Hindernis auf die Gleise

Neuss-Elvekum (ots) - Unbekannte Täter haben am Sonntagmorgen (30. Oktober 2016) im Bereich der Bahnstrecke Köln-Neuss, in der Nähe der Ortschaft Neuss-Elvekum, eine Restmülltonne auf die Schienen gelegt.

Diese wurde nach ersten Erkenntnissen, um 02.15 Uhr, von einem Güterzug erfasst. Zu diesem Zeitpunkt war jedoch noch nicht bekannt, ob es sich dabei um eine Person oder einen Gegenstand handelte.

Die Bundespolizei konnte nach einer Absuche von mehreren hundert Metern eine zerstörte Restmülltonne feststellen. Die Reste der Tonne wurden entsorgt.

Auf der Rückfahrt zur Dienststelle entdeckte die Streife weitere Mülltonnen auf der Straße, die vermutlich absichtlich den Straßenverkehr behindern sollten. Auch diese Hindernisse wurden durch die Polizisten beseitigt.

Es wurde ein Strafverfahren gegen Unbekannt, wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr sowie Sachbeschädigung, eingeleitet. Die Bundespolizei möchte an dieser Stelle daran erinnern, dass von Bahnanlagen sowie dem Bahnbetrieb ein gewisses Gefahrenpotenzial ausgeht.

Der oder die Täter haben sich und Andere durch die Tat in Gefahr gebracht.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE