Korschenbroich: Offenlage zum B‑Plan-​Entwurf „An der Niers-​Aue“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Korschenbroich – Wenn am Donnerstagnachmittag, 3. November, die Dienststellen der Stadtverwaltung wegen der Personalversammlung geschlossen sind, bleibt die Offenlage zum Bebauungsplanentwurf „An der Niers-Aue“ davon unberührt.

Es besteht die Möglichkeit, auch am 3. November von 14 bis 18 Uhr Einsicht in die offengelegten Unterlagen zum Bebauungsplan Nr. 10/37 „An der Niers-Aue“ im Rathaus Don-Bosco-Straße 6 in Korschenbroich zu nehmen. Die Offenlage läuft noch bis zum 21. November.

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)