Neuss: Schaden an Gasleitung in Selikum – Wasserversorgung mög­li­cher­weise beeinträchtigt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-Selikum – Der Wasserrohrbruch in der Neusser Innenstadt ist möglicherweise für einige Folgeschäden verantwortlich. Bedingt durch die Leckage der 60cm Hauptleitung viel der Wasserdruck im Stadtgebiet, was zusätzliche Pumpen automatisch eingeschaltet haben soll.

Dieser zusätzlich erzeugte Druck könnte die Wasserrohrbrüche erklären. Im Bereich des Nixhütter Weges/ Rembrandtstraße gibt es eine Störung in der Gasversorgung in Verbindung eines Wasserrohrbruches. Die Bautrupps der Stadtwerke befinden sich vor Ort und öffnen das Erdreich um den Schaden zu beheben.

Da sich im Bereich der Baustelle ein Baum befand und umzustürzen drohte, fällte die Feuerwehr selbigen. Der Nixhütter Weg musste kurzzeitig gesperrt werden.

Ja nach Schadenslage ist neben der Gas- auch die Trinkwasserversorgung in Selikum betroffen. Es kann zu vorübergehenden Ausfällen kommen. Bürgermeister Reiner Breuer und swn Geschäftsführer Ekkehard Boden waren zugegen, um sich einen Überblick der Situation zu machen.

Wann die Störung behoben wird, ist gegenwärtig noch nicht bekannt. (Stand 16:15 Uhr)

2016-10-29_ne_stoerung_gas-wasser_008

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)