Neuss: Wasserrohrbrüche und Probleme im Leitungssystem im Stadtgebiet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Aktualisierung 21:20 Uhr: In Folge des Wasserrohrbruchs im Bereich der Neusser Innenstadt (Kaiser-​Friedrich-​Straße/​Drususallee) ist Wasser auch in ver­schie­dene Gebäude eingedrungen. 

Die Feuerwehr ist hier aktu­ell im Einsatz. Im Laufe des Abends ist es zu wei­te­ren Wasserrohrbrüchen an ver­schie­de­nen Stellen im Stadtgebiet gekom­men. Insgesamt ist die Feuerwehr der­zeit mit ca. 100 Kräften im Einsatz und in Bereitschaft. Weiterhin erge­ben sich der­zeit Problemen mit dem Wasserdruck und dem Ablaufen von Wasser im gesam­ten Stadtgebiet Neuss.

Die Feuerwehr Neuss ruft daher zum Wassersparen auf. Aufgrund der Beeinträchtigung der Löschwasserversorgung sind Einheiten der frei­wil­li­gen Feuerwehr mit zusätz­li­chen Tanklöschfahrzeugen in Bereitschaft und die Einsatzleitung erfolgt zen­tral von der Feuerwache im Neusser Hammfeld. 

Aufruf der Feuerwehr zum Wassersparen 20:10 Uhr: Leitungswasser ist vor­han­den, wir bit­ten jedoch um spar­sa­men Gebrauch. Wenn alles wie­der in Ordnung ist geben wir Bescheid. Bitte nicht stän­dig am Wasserhahn pro­bie­ren, da auch dies den Leitungsdruck beein­flusst. Danke für Ihre Mithilfe! 

Aktualisierung 19:50 Uhr: Der Schaden wurde loka­li­siert und die Stadtwerke ergrei­fen erste Maßnahmen. Als Reaktion auf die beein­träch­tigte Löschwasserversorgung im Stadtgebiet wer­den ver­schie­dene Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr in Bereitschaft ver­setzt und beset­zen ihre Standorte in den Ortschaften.

Initiale Meldung: Derzeit sind Kräfte der Feuerwehr Neuss und der Stadtwerke Neuss im Innenstadtbereich mit einem Wasserrohrbruch beschäf­tigt. Erste Maßnahmen kon­zen­trie­ren sich auf den Bereich der Kaiser-​Friedrich-​Straße. Aufgrund des Wasserrohrbruchs wer­den auch Schwierigkeiten mit der Löschwasserversorgung im Stadtgebiet erwar­tet. Weitere Meldungen fol­gen in Kürze.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)