Meerbusch: Autos zer­kratzt und Reifen zer­sto­chen – Polizei ermit­telt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch-​Büderich (ots) – An der Dürerstraße nahm die Polizei am Dienstag (25.10.) gleich meh­rere Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung an gepark­ten Autos auf.

In den frü­hen Abendstunden hatte eine bis­lang unbe­kannte Person min­des­tens fünf Fahrzeuge mut­wil­lig zer­kratzt bezie­hungs­weise deren Reifen zer­sto­chen.

Die Polizei ermit­telt und bit­tet Hinweisgeber, die ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131–3000 bei der Kripo in Meerbusch zu mel­den.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.