Neuss: Auffahrunfall mit Folgen – Person ver­letzt – Rettungshubschrauber

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-Hoisten – Gegen 09:25 Uhr ereignete sich, am heutigen Freitag den 21.10.2016, ein folgenreicher Auffahrunfall auf der Villestraße (L142) im Einmündungsbereich der Straße Am Hummelbach.

Der Fahrer eines Pkw befuhr die Villestraße und beabsichtigte nach links in die Straße Am Hummelbach einzubiegen. Dazu verlangsamte der Pkw seine Geschwindigkeit und kam, nach ersten Informationen, zum Stehen.

2016-10-21_ne_vup_l142_074Hinter dem Pkw befand sich zu diesem Zeitpunkt ein 7,5 Tonnen Lkw. Auch dieser reagierte entsprechend. Der Fahrer eines folgenden 40-Tonner Lkw erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr auf den 7,5 Tonner Lkw auf. Dieser wiederum prallte gegen den Pkw.

Der Fahrer des Pkw erlitt bei dem Aufprall Verletzungen, die einen Abtransport mit dem Rettungshubschrauber erforderlich machte. Über Art und Schwere der Verletzung liegen keine Informationen vor.

Die Polizei Sperrte die L142 (Villestraße), im Unfallbereich, vollständig. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Infos folgen

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)