Kaarst: Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Nordkanalallee

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Die Stadt Kaarst – Bereich Tiefbau, Grünentwicklung, Baubetriebshof – beab­sich­tigt im Bereich der Nordkanalallee die öffent­li­chen Verkehrsflächen umzugestalten. 

Anlass der Umgestaltung ist, dass die Versorgungsunternehmen Kreiswerke Grevenbroich, die Fa. Westnetz sowie die Stadt Kaarst als Entsorger ihre Leitungen erneu­ern müssen.

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung möchte die Verwaltung die ver­schie­de­nen Gestaltungsmöglichkeiten vor­stel­len und den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, ihre Ideen für den Umbau der Nordkanalallee ein­flie­ßen zu lassen.

Die Veranstaltung, zu der wir alle inter­es­sier­ten Bürger hier­mit recht herz­lich ein­la­den, fin­det statt am 25.10.2016, um 19:00 Uhr im Eingangsbereich/​Mensa der Astrid-​Lindgren-Schule, Marienplatz 2.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)