Dormagen: Einbruch in Einfamilienhaus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Horrem (ots) – Diebe schlu­gen am Donnerstag (20.10.) an der Lochnerstraße ein Fenster ein und gelang­ten so ins Haus. 

Die Bewohnerin hatte ihr Heim gegen 08:30 Uhr ver­las­sen und den Einbruch um 17:55 Uhr bemerkt. Die unbe­kann­ten Täter durch­wühl­ten das gesamte Haus. Als die Polizei von dem Einbruch Kenntnis erhielt, waren die Diebe bereits über alle Berge.

Über die Tatbeute lie­gen noch keine gesi­cher­ten Erkenntnisse vor. Die Kripo sicherte Spuren am Tatort und fragt: Wer hat ver­däch­tige Beobachtungen im Zusammenhang mit der geschil­der­ten Tat gemacht? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131–3000 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)