A46: Sperrung der Tunnel Universität und Wersten sowie der Fleher Rheinbrücke

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld arbei­tet am nächs­ten Wochenende (28. bis 31.10.) auf der A46 unter Vollsperrung zwi­schen Neuss-​Uedesheim und Düsseldorf-​Holthausen an den Tunneln Universität und Wersten sowie an der Fleher Rheinbrücke. 

Um den Verkehr so wenig wie mög­lich zu beein­flus­sen, hat Straßen.NRW die Maßnahmen bewusst auf das ver­kehrs­är­mere Wochenende gelegt und so auf­ein­an­der abge­stimmt, dass nur an einem Wochenende Sperrungen auf der A46 in die­sem Abschnitt not­wen­dig sind.

Baustelle_Zeichen_123.svgBei einer stür­mi­schen Wetterlage kön­nen die Arbeiten an dem Pylongerüst der Fleher Brücke aller­dings nicht sicher durch­ge­führt wer­den. Diese müss­ten dann ver­scho­ben wer­den. In die­sem Fall würde dann ledig­lich die Sperrung der Tunnel durch­ge­führt. Die dort statt­fin­den­den Arbeiten sind nicht witterungsabhängig.

Sperrung der Rheinbrücke bei Flehe

Von Freitag (28.10.) ab 20 Uhr bis Montag (31.10.) um 5 Uhr sper­ren die Brückenbauer die A46 in beide Richtungen zwi­schen den Anschlussstellen Neuss-​Uedesheim und Düsseldorf-​Bilk. Die aus­ge­schil­derte Umleitung führt in Richtung Wuppertal über die Anschlussstelle Neuss-​Hafen an der A57, wei­ter auf dem Zubringer über die Kardinal-​Frings-​Brücke, den Südring und der Münchener Straße. In der Richtung Neuss führt die aus­ge­schil­der­ten Umleitungen von den Anschlussstellen Düsseldorf-​Wersten und Düsseldorf-​Bilk über die Witzelstraße bzw. Münchener Straße, Südring und Kardinal-​Frings-​Brücke zur Anschlussstelle Neuss-​Hafen an der A57.

Anlass für die Sperrung ist die Montage einer Tragplattform, die für die Betonarbeiten bis zur Pylonspitze das Gerüst tra­gen muss. Die Plattform wird auf hal­ber Höhe am Pylon befes­tigt. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld inves­tiert in die Instandsetzung des Pylons circa 5,2 Millionen Euro.

Sperrung der Tunnel Universität und Wersten

Von Samstag (29.10.) ab 15 Uhr bis Sonntag (30.10.) um 22 Uhr kommt die Sperrung der bei­den Tunnel Universität und Wersten hinzu. Wer von der links­rhei­ni­schen Seite in Richtung Wuppertal fah­ren will, wird über die Umleitung zur Sperrung der Rheinbrücke und die Münchener Straße bis zur A59-​Anschlussstelle Düsseldorf-​Garath geführt. Dort kön­nen Autofahrer in nörd­li­cher Richtung (Richtung Wuppertal) über die A59 die A46 im Kreuz Düsseldorf-​Süd wie­der erreichen.

Aus der Gegenrichtung, von der A46 aus Richtung Wuppertal kom­mend, führt die Umleitung ab dem Kreuz Düsseldorf-​Süd auf die A59 in Richtung Leverkusen. Im Anschluss Düsseldorf-​Garath kommt der Autofahrer auf die Münchener Straße und wird dann über den Südring und Kardinal-​Frings-​Brücke zur Anschlussstelle Neuss-​Hafen an der A57 geführt.

Während der Sperrung wer­den die Tunnel gewar­tet und über­prüft. Das umfasst zum Beispiel das Zusammenspiel der Verkehrstechnik, die Funktion der Schranken zur auto­ma­ti­sier­ten Sperrung der Autobahn und die Überprüfung des Zusammenspiels der Tunnelsperranlage mit den Wechselverkehrszeichen. Eine solch umfang­rei­che Überprüfung und Wartung der Technik ist nur unter Vollsperrung möglich.

(48 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)