Meerbusch: Navi-​Diebe unter­wegs – Polizei sucht Zeugen

Meerbusch (ots) – In der Nacht von Dienstag (18.10.) auf Mittwoch (19.10.) waren in Meerbusch unbe­kannte Diebe unter­wegs.

Ziel der Täter waren die fest ein­ge­bau­ten Navigationssysteme von drei Fahrzeugen des Herstellers BMW. Die Täter mach­ten sich in Büderich an der Ahornstraße an einem 7er Modell zu schaf­fen. Wie sie in den Innenraum der Limousine gelang­ten, ist noch unbe­kannt.

An einer am Dülsweg, eben­falls Büderich, abge­stell­ten X5 Geländelimousine schlu­gen sie das Dreiecksfenster ein und bau­ten neben dem Navi auch das Lenkrad samt Airbag aus. Am Weingartsweg in Lank-​Latum knack­ten die Täter ein 5er Modell. Auch hier muss die Spurenauswertung erge­ben, wie die Diebe in den Innenraum gelang­ten.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Mögliche Zeugen der geschil­der­ten Vorfälle wer­den gebe­ten, sich unter 02131 3000 mit dem zen­tra­len Fachkommissariat 14 in Neuss in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE