Grevenbroich: Lernen in Bewegung – Lernen und Bewegung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Wie sind diese Themen mit­ein­an­der ver­knüpft? Wie ler­nen Kinder durch Bewegung? Diesen Fragestellungen begeg­nen sowohl Kindertageseinrichtungen, als auch Grundschulen, in inten­si­vem Umfang.

Das städ­ti­sche Familienzentrum Grevenbroich-​Südstadt, die katho­li­sche Kindertageseinrichtung und die Grundschule St. Josef laden am Freitag, den 28.10.2016, in der Zeit von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr alle Eltern und wei­te­ren Interessierten herz­lich in die Turnhalle an der Hans-​Böckler-​Strasse ein, um einen „bewe­gen­den“ Abend mit­ein­an­der zu verbringen.

Als Referent an die­sem Abend wird Herr Stefan Krabs (Diplom-​Sportlehrer, Bildungsanleiter der FS Heilerziehungspflege und FS Motopädie, Psychomotoriker) zur Verfügung stehen.

Alle Teilnehmer wer­den gebe­ten, in beque­mer Kleidung und in Turnschuhen zu erscheinen.

Anmeldungen nimmt die Leiterin des städ­ti­schen Familienzentrums Südstadt, Frau Brons, unter 02181/​62122, gerne entgegen.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)