Dormagen: Polizei bit­tet um Mithilfe bei Vermisstensuche

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-Nievenheim (ots) - Seit Freitag (14.10.), kurz nach Mittag, wird ein 83-jähriger Dormagener vermisst, nachdem er von einem Spaziergang nicht wieder nach Hause (Dormagen-Nievenheim) zurückkehrte.

Aufgrund einer Erkrankung kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Senior die Orientierung verloren hat. Deshalb hat die Polizei mit intensiven Suchmaßnahmen begonnen, bei der auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam - bisher erfolglos. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Wer kann auf Grund der folgenden Beschreibung oder anhand des Fotos Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten geben:

  • Der Gesuchte ist 83 Jahre alt, 160 bis 165 Zentimeter groß, von normaler Statur und Brillenträger.
  • Er hat graues Haar und einen Schnauzbart.
  • Bekleidet ist der Mann mit einer dunkelblauen Jeans, einer blauen Jacke und einer dunklen Kappe. Er trägt Sommerschuhe.

 

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.

(7 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.