Neuss: Nachtrag – Person im Rhein gemel­det – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Uedesheim (ots) – Wir berich­te­ten mit unse­rer Pressemitteilung vom 06.10.2016 über umfang­rei­che Suchmaßnahmen, nach­dem eine Person im Rhein gemel­det wor­den war. Von der jun­gen Frau fehlt wei­ter­hin jede Spur.

Nach der­zei­ti­gem Stand hielt sie sich am Mittwoch (5.10.) mit einem aus­ge­wach­se­nen Schäferhund am Rhein auf. Nach Angaben eines Zeugen habe sich der Hund kurz vor 20 Uhr plötz­lich los­ge­ris­sen und sei mit Leine in den Rhein gelau­fen. Die bis­her unbe­kannte Frau sei ihm ins Wasser gefolgt.

Aufgrund der Dunkelheit ver­lor der Augenzeuge den Sichtkontakt zu Frau und Hund. Der Zeuge infor­mierte die Rettungskräfte. Polizei und Feuerwehr lei­te­ten unmit­tel­bar Suchmaßnahmen ein, in die auch ein Polizeihubschrauber sowie die Wasserschutzpolizei ein­ge­bun­den waren.

Die Kriminalpolizei schließt weder einen Unglücksfall noch die Möglichkeit aus, dass die Frau aus eige­ner Kraft das Wasser ver­las­sen konnte. Sollte die Frau wohl­auf sein, wird sie um einen Anruf bei der Polizei in Neuss (Telefon 02131 3000) gebeten.

Da auch die Möglichkeit eines Unglücksfalles von den Ermittlern nicht aus­ge­schlos­sen wird, suchen sie wei­tere mög­li­che Zeugen, die am Mittwochabend das Geschehen am Rhein beob­ach­tet haben oder Hinweise auf die Person geben können.

Zu der jun­gen Frau liegt fol­gende Beschreibung vor:

  • circa 20 bis 30 Jahre alt, circa 160 bis 170 Zentimeter groß, schlanke/​normale Statur, lange glatte Haare bis zur Mitte der Oberarms.
  • Sie soll eine braun­far­bene Outdoorjacke getra­gen haben.

Hinweise an die Polizei in Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)