Rhein-​Kreis Neuss: Schule am Nordpark fei­erte Jubiläum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Mit einem gro­ßen Jubiläums-​Schulfest fei­erte jetzt die Schule am Nordpark in Neuss ihr 40-​jähriges Bestehen.

Zu einem bun­ten Programm hat­ten Lehrkräfte, Schüler und Eltern der Kreisförderschule für Geistige Entwicklung ein­ge­la­den: Spiel- und Aktionsangebote gehör­ten an dem Nachmittag ebenso dazu wie eine Tombola und Auftritte von Schülergruppen, des Schülerchors und der Lehrerband.

V.l.: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (3.v.l.), Dezernent Tillmann Lonnes (2.v.l.) und Rainer Schmitz (Vorsitzender des Kreisschulausschusses) mit Katja Thinius vom Förderverein, Markus Bausch und Doris Rexin-Gerlach (Vorsitzende des Fördervereins). Foto: A. Woitschützke/ Rhein-Kreis Neuss
V.l.: Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke (3.v.l.), Dezernent Tillmann Lonnes (2.v.l.) und Rainer Schmitz (Vorsitzender des Kreisschulausschusses) mit Katja Thinius vom Förderverein, Markus Bausch und Doris Rexin-​Gerlach (Vorsitzende des Fördervereins). Foto: A. Woitschützke/​Rhein-​Kreis Neuss

Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke besuchte zusam­men mit Kreisschuldezernent Tillmann Lones und Rainer Schmitz, dem Vorsitzenden des Kreisschulausschusses, das Schulfest. In sei­nem Grußwort dankte der Landrat Schulleiter Siegfried Knaul und sei­nem Team für ihr Engagement und sagte: „Individuelle Förderung wird hier – wie an allen ande­ren Förderschulen des Rhein-​Kreises Neuss – groß geschrie­ben. Und sie lebt von der Vielfalt ihrer Schülerinnen und Schüler, von deren Würde und Einzigartigkeit.“

154 Mädchen und Jungen besu­chen die Schule am Nordpark, in der es zahl­rei­che Projekte und Kooperationen unter ande­rem in den Bereichen Kunst und Kultur sowie Sport und Bewegung gibt. Auch zum Übergang von Schule zum Beruf gibt es eine Reihe von Angeboten.

(18 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.