Grevenbroich: Motorradfahrer flüch­tet von Unfallstelle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Elsen (ots) – Am Samstag, 24.09.2016, gegen 16.46 Uhr, ereig­nete sich auf der Landstraße 116 bei Elsen ein Verkehrsunfall mit einer ver­letz­ten Person. 

Ein 24-​jähriger Grevenbroicher befuhr mit sei­nem Pkw Opel Corsa die L 116 aus Richtung Bedburg kom­mend in Fahrtrichtung Grevenbroich. Vor ihm fuhr ein Motorrad mit einer dun­kel beklei­de­ten Person. Der Fahrer bremste das Krad plötz­lich ab, hielt am rech­ten Fahrbahnrand, wen­dete und fuhr wie­der in Richtung Bedburg.

Um einen Zusammenstoß zu ver­mei­den führte der Opel Fahrer eine Vollbremsung durch, ver­lor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Leitplanke.

Neben Hinweisen zu dem flüch­ti­gen Motorradfahrer sucht die Polizei auch den Fahrer eines wei­ßen oder sil­ber­far­be­nen Pkw (evtl. Mercedes) der hin­ter dem ver­un­fall­ten Corsa gefah­ren ist und dem Motorradfahrer nach dem Unfall hin­ter­her­ge­fah­ren sein soll. Der 24-​jährige wurde leicht ver­letzt einem Krankenhaus zugeführt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)