Neuss: Verkehrsunfall nach Fahrspurwechsel

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Eine ver­letzte Person war die Folge eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen (23.09.). Gegen 08:50 Uhr war der 48-​jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine auf der lin­ken Fahrspur des Willy-​Brandt-​Rings in Richtung Hammer Landstraße unterwegs.

Als der LKW-​Fahrer aus Nordhorn den Fahrstreifen wech­seln wollte, ach­tete er nach ers­ten Erkenntnissen nicht auf einen PKW Toyota, der sich neben ihm befand und glei­cher Richtung unter­wegs war.

Es kam zum Zusammenstoß bei­der Fahrzeuge, wobei sich der 53-​jährige Autofahrer aus Neuss ver­letzte. Rettungskräfte brach­ten ihn in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme sperr­ten Polizeibeamte kurz­fris­tig den Willy-​Brandt-​Ring in Richtung Hammer Landstraße. Dabei kam es zu Verkehrsbehinderungen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)