Kaarst: Kindertheater „Fetziges für Kids“ mit einer span­nen­den Geschichte aus 1000 und einer Nacht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Am Sonntag, 25. September 2016, um 15.00 Uhr, führt das Trotz-​Alledem-​Theater für Kinder ab 5 Jahren die Geschichte von „Aladin und die Wunderlampe“ in der Städt. Realschule Halestraße auf.

Der arme Schneidersohn Aladin ist ein Tagträumer und Tunichtgut. Das Handwerk liegt ihm nicht und für eine lange Ausbildung zum Arzt oder Sterndeuter fehlt das Geld. Da kommt er in den Besitz einer wun­der­sa­men Lampe, die ALLE Wünsche erfül­len kann!

Aber was macht man, wenn einem plötz­lich ALLE Wünsche offen ste­hen? Kann man damit schon das Herz einer schö­nen Prinzessin gewin­nen? Oder zumin­dest den bösen Zauberer Blitz-​Blatz Zunderblitz in Schach halten?

Erzähltheater von Christina Seck mit Musik von Antje Wenzel. Der Eintrittspreis beträgt 6,50 Euro. Karten sind erhält­lich im Kulturbereich der Stadt Kaarst sowie an der Tageskasse. Telefonische Kartenbestellung unter 02131 987–383.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)